• Es ist das Highlight von ganz vielen Höhepunkten im SRG-Jubiläumsjahr. Am Sonnabend, 20. Juli 2024 feiern wir ab 18 Uhr gemeinsam 150 Jahre SRG. Es wird das größte Fest in der jüngeren Vereinsgeschichte. Im Festzelt am Bootshaus gibt es dann ein sensationelles Ruderhaus-Buffet, viele Getränke und eine Wahnsinns-Show von unserer SRG-Band „Tripod“. Die Jungs sind […]

  • Die Wetterlage machts erforderlich: Unsere Mittsommerfahrt muss später stattfinden und wird zu einer Mittwochssommerfahrt. Also nicht am 21., sondern am 26. Juni: Diese Tour gehört jedes Jahr zu den Höhepunkten eines Schweriner Ruderjahres (in diesem Jahr natürlich getoppt von unseren einmaligen SRG-Jubiläumsveranstaltungen): Eine Ausfahrt an dem Tag, an dem die Sonne fast gar nicht untergehen […]

  • Wir feiern Jubiläum! Die Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 e.V. wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Den runden Geburtstag feiern wir mit einer Festwoche vom 15. bis 21. Juli 2024. Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Damit wir ein großes Fest feiern können, brauchen wir Eure Unterstützung. Wir bitten darum, dass Ihr Euch in die […]

  • Der Jungen-Doppelvierer AK 13/14 mit Max Baumann, Cedric Simonn, Patrick Gerstner, Lion Große und Steuermann Ben Leipold, der Mix-Doppelvierer AK 12/13 mit Fynn Raben, Henry Schmidt, Ylvi Hochleutner, Brida Möller und Steuerfrau Lujain AlWazir, der Jungen-Doppelzweier AK 12/13 mit Kamil Bekirov und Matti Hodea, der Leichtgewichts-Mädchen-Doppelzweier AK 12/13 mit Paula Schöpp und Elisabeth Krüger sowie […]

  • Mit dem DRV Masters-Championat in Werder (Havel) haben die Masters der Schweriner Rudergesellschaft (SRG) ihre Regattasaison begonnen. Die Regatta bot für die Ruderinnen und Ruderer einen ersten Wettkampf auf nationaler Ebene, bevor vom 12. bis 14. Juli 2024 am gleichen Ort um die Meisterschafstitel bei den Offenen Deutschen Masters Meisterschaften gerudert wird. Das DRV Masters-Championat ist […]

  • Die Schweriner Rudergesellschaft gratuliert dem HTG Ingenieurbüro für Bauwesen zum Erfolg beim 15. Ratzeburger Firmen Sprintcup. Der Männer-Gig-Doppelvierer aus Schwerin erreichte einen dritten Platz. Das Ruderteam aus drei Männern und einer Frau ist mit seinem Lauf sehr zufrieden, sieht aber zugleich Luft nach oben für weitere Folgeveranstaltungen. Die Ingenieure hatten sich bei der SRG auf […]